Karin Schmitt TeleProjekte Home   Aktuelle Word-Rezepte
  
Google
Web www.karin-schmitt.de   


Abschnitte
Abschnitte dürfen nicht mit Absätzen verwechselt werden. Ein Abschnitt ist ein Bereich des Word-Dokumentes, in dem Sie abweichende Einstellungen vornehmen können, zum Beispiel für:
  • Seitenränder
  • Dokumentausrichtung
  • Inhalte von Kopf- und Fußzeilen
  • Dokumentschutz
So ermöglichen Ihnen Abschnitte innerhalb eines einzigen Dokumentes Flexibilität, die ohne Abschnitte nicht erreichbar ist. Praktische Beispiele sind der Wechsel von Hoch- zu Querformat, die Änderung von Texten in Kopf- und Fußzeilen und der gezielte Schutz eines Dokumentteils vor Bearbeitung, während der Rest des Dokumentes änderbar bleibt.

Ein weiteres Beispiel, für das ein Abschnittwechsel erforderlich ist, sind Dokumente mit Seitennummerierung, in denen Anlagen enthalten sind, die separat nummeriert werden sollen.
So gehen Sie vor:
Wenn Sie einen Brief schreiben, der separat nummerierte Anlagen enthalten soll, die innerhalb des Dokumentes zu speichern sind - zum Beispiel ein Feedback-Element für den Werbebrief - dann soll bei der Angabe der Gesamtzahl der Seiten die Seitenzahl der Anlagen unberücksichtigt bleiben.

Deshalb verwenden Sie z. B. für eine Seitenangabe in der Form

Seite 1 von 3

nicht das Feld "NumPages" (Anzahl Seiten) sondern das Feld "SectionPages" (Anzahl Abschnittseiten) in dem Dokumentabschnitt, in dem der eigentliche Brief steht.

In unserem Beispielbrief würden Sie dann nach Unterschriftsblock und Anlagenvermerk einen Abschnitwechsel durchführen. Mit diesem Abschnittwechsel wollen Sie eine neue Seite beginnen. Deshalb machen mit dem Menü-Befehl Einfügen - Manueller Umbruch folgende Einstellung:

Abschnittwechsel einfügen

In der Seitenlayoutansicht sieht dieser Abschnittwechsel so aus:

Abschnittwechsel

In diesem neuen Abschnitt - in unserem Beispiel sehen Sie in der Statuszeile unten im Word-Fenster die Angabe "Ab 2" - haben Sie nun die Möglichkeit, unabhängig von den Einstellungen, die für Abschnitt 1 gelten, andere Einstellungen vorzunehmen. So beginnen Sie im neuen Abschnitt z. B. die Seitennummerierung wieder bei 1:

Egal, wo Ihre Seitennummer in diesem Abschnitt steht, wählen Sie den Befehl Einfügen - Seitennummer und die Schaltfläche Format.

Wenn Sie den Dialog Seitenzahlenformat mit OK bestätigen und den Seitenzahlendialog schließen, wird die Seitennummer nicht an der Cursorposition eingefügt, sondern die in Ihrer Briefanlage enthaltene Nummer nur mit den Formateinstellungen aktualisiert.


Format Seitennummer



Sie wünschen E-Mail Benachrichtigung
bei neuen Word-Rezepten?

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein: